Abonnemente

Basic

CHF 65.00/p.m.

Mindestvertragsdauer 12 Monate mit automatischer Erneuerung.

Adresse, E-Mail und Telefonnummer

Sie erhalten alle verfügbaren zusätzlichen Informationen. Sie werden laufend erweitert.

Recherchemappe

Sparen Sie Zeit und verwalten Sie Ihre Suchergebnisse in der praktischen Recherchemappe (3 Projekte)

Datenexport

Exportieren Sie alle Daten - unbegrenzt.

Support

Online innert 48h

Wählen

Premium

CHF 125.00/p.m.

Mindestvertragsdauer 12 Monate mit automatischer Erneuerung.

Fokussierte Suche

Grenzen Sie die Suche gezielt ein, so zum Beispiel auf: Adresse, Zweck, Name der Stiftung, Personen oder Gründungsdatum.

Persönliche Online-Schulung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie StiftungSchweiz am besten einsetzen.

Recherchemappe

Nutzen Sie Ihren „Warenkorb“ für 10 Projekte. 10 Recherchenmappen

Support

Online innert 24h

Wählen

Professional

CHF 175.00/p.m.

Mindestvertragsdauer 12 Monate mit automatischer Erneuerung.

Team Arbeit erleichtern

Wenn Sie professionell im Team arbeiten, hilft Ihnen der Professional Account durch synchronisierte Recherchemappen.

Fast unbegrenzte Nutzung

3 User-Accounts
10 Organisations / Stiftungsportrait verwalten
unbegrenzte Recherchemappen

Priorisierter Support

Ihre Anfrage wird prioritär bearbeitet. Service ohne Kompromisse.

Wählen

Kostenlos registrieren

Wählen

BLOG

Sommerpause!

Weitere Beiträge ab Mitte August.

Weiter lesen...

Compliance bei Stiftungen Vereinen – die Diskussion ist lanciert

Aktuelle und medienwirksame Fehlverhalten bei Nonprofit-Organisationen wie z.B. bei Oxfam zeigen, dass Regelverstösse auch für Stiftungen und Vereine existenzgefährdend sein können (Stichworte: Massive Spendenrückgänge und Mitgliederaustritte sowie unreparable Imageschäden). Auf NPO zugeschnittene, einfache und massvolle Compliance Management Systeme CMS können hier sehr hilfreich sein – und werden auf Dauer wohl für alle unvermeidlich.

Weiter lesen...

Scaling Up – die zweite Ebene von Wirkung

ScalingUp – wenn Sie Pech haben, wird ein Projekt ein Erfolg.

Ein Projekt wird nicht dadurch zur Sozialen Innovation, weil seine Outcomes belegt sind. Gesellschaftliche Wirkung entsteht erst, wenn ein Projekt ausgerollt und implementiert ist. Multiplikation ist die wirkliche Herausforderung, nicht Innovation.
Dies sind sich Projektrealisatoren und –förderer zu wenig bewusst und dementsprechend ist diese entscheidende Phase weder Teil des Planungs- noch des Förderungskonzepts. Dies ist ein Fehler.

Mehr dazu im Artikel.

Weiter lesen...

Philanthropie und Denkmalpflege – aktueller denn je!

Anliegen der Denkmalpflege und des Heimtschutzes haben in der Bevölkerung einen hohen Stellenwert. Sie beinhalten ausgeprägte philanthopische Aspekte und tragen kulturell, ästhetisch und ideell zur Lebensqualitöt bei – auch zur Identität einer Gesellschaft. Es lohnt sich, im Europäischen Kulturerbejahr 2018 sich grundsätzliche Überlegungen zu machen, z.B. wie deren Finanzierung gelingen kann. Es sind vor allem Förderstiftungen, Mäzene und Legatgeberinnen, die Grundsatzanliegen zum Schutz des baulichen Kulturerbes unterstützen können.

Ein Plädoyer von Benno Schubiger zur Bewahrung architektonischer Zeitzeugnisse auf Benno’s Blog von StiftungSchweiz.ch

Weiter lesen...

Für Newsletter anmelden

Unsere Partner